Smartphone-Newcomer Samsung S5250 Wave 2 und Samsung S5250 Wave 2 Pro

3. August 2010 – 06:03

Seit Mai 2010 ist das innovative Samsung Smartphone Wave S8500 auf dem deutschen Markt, auf dem erstmals das neue Samsung Betriebssystem Bada läuft. Jetzt kündigt der koreanische Elektronikhersteller für August 2010 zwei preisgünstigere Samsung Wave Modelle an.

Im Gegensatz zum Klassiker Samsung Wave sind die beiden neuen Modelle S5250 Wave 2 und S5250 Wave 2 Pro technisch gesehen eine abgespeckte Version des Originals, dafür jedoch laut Angabe des Herstellers preisgünstiger. Die Pro Version soll als besonderes Extra über eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur verfügen. Bei den Bildschirmen beider Modelle handelt es sich um 3,2 TFT-Displays, die qualitativ nicht an den Wave Klassiker S8500 mit seinem AMOLED-Display heranreichen. Dieser Unterschied fällt jedoch im Freizeitgebrauch kaum ins Gewicht. Dafür punkten die beiden neuen Wave 2 Handys mit W-Lan Funktion, integrierter Fotokamera mit 3 Megapixel und microSD- Speicherkartenanschluss. Ausserdem findet man im OS Bada auch GPS, Bluetooth 3.0 und den sog. ”Social Hub”, mit dessen Hilfe sich Social Network Anwendungen wie Facebook & Co. besonders leicht und übersichtlich navigieren lassen.

Optisch aufgewertet werden das Samsung S5250 Wave 2 und die Pro Version mit edlem Aluminium-Gehäuse, Frontglas und schwarzem Kunststoff. Wie das Original sind auch die beiden neuen Wave Handys von Samsung mit extrasensitivem Touchscreen ausgestattet.  Die Volltastatur im Querformat und das handliche Design machen die Wave Nachfolger überdies zu einem praktischen Begleiter. Das Samsung S5250 Wave 2 und das Samsung S5250 Wave 2 Pro kommen ab ab August zunächst in Russland und Asien auf den Markt, der mögliche Erscheinungstermin in Deutschland wurde von Samsung noch nicht bekannt gegeben.

Du musst dich einloggen um Kommentare schreiben zu können.