Scharf auch bei Bewegung: Die Sony 3D Fernseher NX810 der Sony Bravia Serie

27. August 2010 – 11:02

Im September kommen gleich drei neue 3D Fernseher von Sony auf den Markt: Die Bravia NX810 Serie kombiniert Full-HD Qualität in 3D mit bis zu 60 Zoll großen LCD-Bildschirmen und ausgereiftem Motionflow für einen intuitiven Bildfluss.

Die Bravia NX810 Serie erscheint zunächst in den USA. Die Preisspanne für ein Gerät liegt zwischen 3.000 und knapp 5.000 US-Dollar, je nachdem, ob man sich für die Version mit 46, 55 oder 60 Zoll entscheidet. Jeder der drei Sony 3D Fernseher NX810 glänzt dank integriertem LED LightSensor und lokaler Dimmerfunktion mit einem leuchtstarken LCD Bildschirm, dessen Kontrastschärfe hervorragend ist und der sich überdies automatisch an die Lichtverhältnisse des Raumes anpasst. Neben der explizit beworbenen Full-HD Qualität im 3D-Format kommt die neue Bravia Serie auch mit 240 Motionflow Pro aus dem Entwicklerstudio von Sony im Gepäck, das auch bei schnellstem Bildwechsel eine hundertprozentige Bewegungsschärfe und flüssige Bildübergänge garantiert – ideal also für den Fußballabend der nun kommenden Saison. Per Wi-Fi  kann man Daten aus bestehenden Netzwerken, etwa dem eigenen Notebook, schnell und bequem auf den Fernseher ziehen. Außerdem können die Sony 3D Fernseher NX810 auf Sony’s Bravia Internet Plattform zugreifen, wo es Videos, Widgets und andere Applikationen für den User zum Download gibt. Als besonderes Extra hat der japanische Elektronikhersteller gleich zwei Blue-rays mit 3D-Filmen beigelegt, so dass man sich gleich von der 3D-Qualität der Bravia Serie überzeugen kann. Mit dem zusätzlichen Gratis-Gutschein für 3D-Spiele kommen auch Besitzer der PlayStation 3 in den Genuss und können ihre Konsole gleich am neuen Fernsehgerät testen.

Du musst dich einloggen um Kommentare schreiben zu können.