Appel vs. Google

10. April 2010 – 15:41

Appel und Google waren vor einiger zeit noch richtig dicke Kumpel, aber das soll sich jetzt ändern.

Die beiden Großkonzerne sind zu großen Konkurrenten geworden. Aber was ist eigentlich passiert? Appel wird in Zukunft auch ein Stück vom Milliardenschweren Werbemark abhaben. Appel Chef Steve Jobs hatte am Donnerstag bekannt gegeben das Appel noch im Sommer bei den Werbeeinnahmen von den mobilen Endgeräten iPhone, iPad und und iPot-Touch mitverdienen will. Damit trifft Appel natürlich genau ins Herzstück des Goggle Imperiums, der Online Werbung.

Mit dem neuen iAd werden den oft kostenlosen Zusatzprogrammen , auch Apps genannt, Werbeanzeigen eingeblendet. Rund 40% der Einnahmen wird Appel davon abgreifen.

Bei erscheinen des ersten Appel iPhoens war alles noch in bester Ordnung zwischen den Giganten. Doch vor kurzem hatte dann Google ein eigens Smatphone namens Nexus One auf den Markt gebracht. Die brachte in den letzten Monaten zwar nicht den gewünschten Erfolg hatte wohl  bei Appel bei einigen eine Hochgezogene Augenbraue hervorgerufen. Da Appel jetzt tatsächlich vor hat in den von Google dominierten Markt vorzustossen werden diese beiden wohl in der Zukunft eher keine Freunde mehr werden.
Zudem wird gemunkelt das Appel auch den Standart Suchanbieter wechseln könnte Der große Konkurrent Microsoft mit seiner Suchmachine “Bing” wird sich wohl schon die Hände reiben.

Man darf gespannt sein was da in den nächsten Monaten  noch so passieren wird.

Du musst dich einloggen um Kommentare schreiben zu können.