”Luxor Las Vegas Jackpot” ist Gresso’s 1-Million-Dollar-Handy

17. August 2010 – 11:06

Der russische Handy-Hersteller Gresso hat mit dem „Luxor Las Vegas Jackpot“ nun ein Edel-Exemplar kreiiert, das 1 Million Dollar kostet und mit echten Diamanten, Saphir-Tastatur und 18-karätigem Goldgehäuse glänzt. Wer ein Unikat sucht und es sich leisten kann, muss schnell zugreifen, da Gresso das Luxor Las Vegas Jackpot als Limited Edition mit nur 3 Exemplaren herausbringt.

Wie Gresso bekannt gab, kombiniert das edle Design des 1-Million-Dollar-Handys ein glänzendes Goldgehäuse aus 18 Karat mit strahlenförmig um das Display angeordneten, schwarzen Diamanten aus 45,5 Karat sowie hochwertigem, afrikanischem Schwarzholz auf der Rückseite. Die Handy-Tastatur des noblen VIP-Handys besteht aus nichts Geringerem als geschliffenen Saphirsteinen mit 32 Karat und eingravierten Ziffern und Buchstaben. Leitmotiv für das extravagante Produktdesign des Jackpot-Mobiltelefons ist die Spielmetropole Las Vegas. Das afrikanische Edelholz, übrigens 200 Jahre alt, erinnert an das alte Ägypten. Wer sich allerdings für das technische Innenleben des Luxushandys interessiert, wird enttäuscht: Gresso hat bislang keine Angaben zu den technischen Details gemacht. Auf den Pressebildern lässt sich bislang nur die integrierte Fotokamera erkennen. Der hohe Preis des Luxor Las Vegas Jackpot Handys wird durch eine niedrige Stückzahl von gerade einmal drei Exemplaren wieder ausgeglichen. Wer gut betucht ist und entsprechend tief ins Portemonnaie greift, kann das 1-Million-Dollar-Handy direkt beim Hersteller aus Russland beziehen. Umgerechnet kostet das Handy 770.000 Euro. Die kleine Schwester von Gresso’s 1-Million-Dollar-Handy ist das 20.000 Dollar teure „Luxus Las Vegas“ – ein Standardhandy, wie der neue Besitzer des Luxor Las Vegas Jackpot sagen könnte.

Du musst dich einloggen um Kommentare schreiben zu können.